Macy's Thanksgiving Day Parade 2021 Poster_v3

26 Kuriositäten über die Macy’s Thanksgiving Day Parade 🦃

Teile den Artikel

💡 Die Macy’s Thanksgiving Day Parade 2024 findet am 28. November, von 9 Uhr bis 12 Uhr (Ortszeit) statt.

Thanksgiving (dt. Erntedankfest) in Amerika wäre unvorstellbar ohne die Macy’s Thanksgiving Day Parade. Für viele Familien ist es Tradition, den Umzug gemeinsam zu verfolgen – entweder direkt vor Ort oder über dem Bildschirm. Die Parade, welche vom größten Kaufhaus der USA, Macy’s, organisiert wird, wurde über die Jahre so beliebt, dass sie mittlerweile sogar international übertragen wird.

Doch was hat es mit den riesigen Ballons und bunten Umzugswagen auf sich? Weshalb schweben so viele Comicfiguren durch die Luft? Und warum sitzt der Weihnachtsmann immer auf dem letzten Umzugswagen?

In diesem Artikel enthüllen wir 26 Kuriositäten über die Macy’s Thanksgiving Day Parade.

Eröffnung der Macy’s Thanksgiving Day Parade (Quelle: Macy’s)

Die erste Macy’s Thanksgiving Day Parade wurde am 27. November 1924 abgehalten und erhielt zunächst den Namen “Macy’s Christmas Parade” (“Macy’s Weihnachtsparade”). Grund der Veranstaltung war die Eröffnung der Filiale in Manhattan und um das Weihnachtsgeschäft anzukurbeln. Das Event war ein voller Erfolg! Aus diesem Grund hat sich Macy’s dazu entschieden, die Parade jährlich zu organisieren.

Bis 1927 wurden echte Tiere wie Bären, Elefanten und Affen vom Central Park Zoo ausgeliehen, um sie bei der Parade vorzuführen. Allerdings wurde es den Besuchern etwas mulmig in der Nähe der großen Tiere und auch die Kosten für die Aufräumarbeiten nach der Veranstaltung wurden zu hoch. Dies hat den Puppenspieler Tony Sarg dazu inspiriert, Heliumballons ins Leben zu rufen.

Der erste Ballon wurde im Jahr 1927 vorgeführt und war ein 6 Meter großes “menschliches Ungetüm”. Leider gibt es keine Bilder von diesem Ballon. Allerdings haben damals verschiedene Zeitungen über ihn berichtet.

Die Ballons waren besonders bei Kindern beliebt – und so haben sich die Comicfiguren durchgesetzt. Felix the Cat machte sein Debüt im Jahr 1927, Mickey Mouse flog zum ersten Mal im Jahr 1934, Pinocchio wurde 1937 vorgestellt und der Rest ist Geschichte.

Die Macy’s Thanksgiving Day Parade wurde wegen dem zweiten Weltkrieg von 1942 bis 1944 pausiert, nicht zuletzt, weil Gummi und Helium knappe Güter waren.

Einen Ballon zu entwerfen ist keine leichte Aufgabe. Es dauert eine ganze Weile bis man die speziellen Programme erlernt, die zur Entwicklung eines Ballons notwendig sind. Deshalb hat Macy’s seine eigenen Ballon-Designer, auch bekannt als “Balloonatics”.

$190.000 (ca. 170.000 Euro) – So viel kostet es, einen Ballon in die Paradeaufstellung zu bringen (inklusive Zulassung, Entwurf und Herstellung). Nachdem der Ballon seinen ersten Auftritt hatte, kostet es “nur noch” $90.000 (ca. 80.000 Euro), um ihn ein weiteres Mal mitfliegen zu lassen.

Wer lieber mit einem Umzugswagen teilnehmen möchte, muss sich auf $500.000 bis $3 Millionen gefasst machen (ca. 450.000 bis 2.5 Millionen Euro)!

Welcher Macy’s Ballon am beliebtesten ist? Gute Frage! Bis jetzt war Snoopy am häufigsten dabei. Seit 1968 ist der Ballon in unterschiedlichen Ausführungen schon bei über 40 Paraden mitgeschwebt. Am zweithäufigsten war Ronald McDonald dabei, knapp dahinter sind Rocky und Bullwinkle!

Der größte Ballon bisher war Olive Oyl mit Swee’Pea von Popeye (31 Meter groß). Der längste Ballon war ein Drache im Jahr 1929 (54 Meter lang). Der breiteste Ballon bisher war Woody Woodpecker (14 Meter breit).

Ein leerer Ballon wiegt durchschnittlich 180 Kilogramm. Allerdings gibt es auch hier Ausnahmen. Bis heute ist der schwerste Ballon SpongeBob Schwammkopf und Gary (406 kg), gefolgt bei Goku (361 kg) und an dritter Stelle befindet sich Bart Simpson mit 350 kg.

80 bis 100 “Strippenzieher” werden pro Ballon benötigt, damit dieser nicht einfach so davon fliegt. Man muss mindestens 57 kg wiegen (vor dem Thanksgiving Dinner), um sich für ein Team qualifizieren zu können!

Wusstest Du, dass Du einen ersten Blick auf die Ballons schon vor der offiziellen Macy’s Thanksgiving Day Parade werfen kannst? Bei der jährlichen “Thanksgiving Day Parade Balloon Inflation” Veranstaltung kann man dabei zusehen, wie die Ballons aufgepumpt werden. Das Spektakel findet in den Nachmittagsstunden vor Thanksgiving, am American Museum of Natural History auf der Upper West Side, statt.

Es dauert rund 45 bis 90 Minuten, um einen Ballon aufzupumpen und nur 15 Minuten, um das Helium wieder rauszulassen.

Die Macy’s Thanksgiving Day Parade ist der größte Festumzug der Welt.

Wegen der COVID-19-Pandemie wurde die Parade im Jahr 2020 nur online und über dem Fernseher ausgestrahlt, um Menschenmengen zu vermeiden. Die Veranstaltung wurde im kleinen Rahmen in der Herald Square Gegend abgehalten und die Ballons wurden an Fahrzeuge gebunden, anstatt von Teams gezogen.

Die Veranstaltung wird seit 1953 vom Fernsehsender NBC übertragen. Die Sendergruppe besitzt auch sämtliche Rechte für die Ausstrahlung.

Mehr als 50 Millionen Menschen in den USA werden die Parade online und über dem Fernseher verfolgen.

Etwa 3,5 Millionen Zuschauer werden vor Ort erwartet.

Die Macy’s Thanksgiving Day Parade beginnt um 9 Uhr und dauert bis um 12 Uhr mittags (Lokalzeit).

Die Umzugsstrecke wurde schon mehrfach überarbeitet (2009, 2012 und 2020). Aktuell beginnt die Parade auf der Upper West Side (77th Street) und begibt sich am Columbus Circle Richtung Midtown (6th Avenue). Eines ist aber immer garantiert: Der Umzug endet immer vor der Macy’s Filiale in Herald Square (34th Street). Hier kannst Du den aktuellen Streckenverlauf finden.

Der Weihnachtsmann beendet die Macy’s Thanksgiving Day Parade (Quelle: Macy’s)

11 bis 12 Millionen Dollar (ca. 9,7 bis 10,7 Millionen Euro) – So viel kostet die gesamte Veranstaltung.

Die Kostüme sind schätzungsweise $2 Millionen (ca. 1,7 Millionen Euro) wert.

Sämtliche Ballons und Umzugswagen werden im Macy’s Paraden-Warenhaus in New Jersey entworfen, hergestellt und gelagert. Jeder Gegenstand darf aber nicht höher als 12 Meter und nicht breiter als 8,5 Meter sein. Zusätzlich müssen alle Umzugswagen so entworfen werden, dass sie in eine 3,5 Meter x 2,5 Meter Transportbox passen, um durch den Lincoln Tunnel nach New York zu passen.

Für gewöhnlich werden mindestens 15 Comicfiguren-Ballons und 25 Umzugswagen gezeigt. Weiterhin laufen jedes Jahr rund 10.000 Schausteller mit (inklusive Clowns, Cheerleader, Sänger(innen) und Musikkapellen).

Und was hat das mit dem Weihnachtsmann auf sich? Warum ist er immer als letzter dran? Traditionell schließt der Weihnachtsmann die Macy’s Thanksgiving Day Parade ab, um symbolisch die Weihnachtssaison einzuläuten.

Welche dieser Kuriositäten hat Dich am meisten überrascht? Uns hat der Preis eines Umzugswagens umgehauen! Falls Du in New York bist und Dir die Macy’s Thanksgiving Day Parade anschauen möchtest, aber noch Unterstützung bei der Organisation Deiner Reise brauchst, schreib uns! Wir helfen Dir gerne Dein Thanksgiving in New York zu planen!

newsletter_3

Bleib im Kontakt

Hol dir New York nach Hause in Dein Postfach

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar