wedding witness nyc

Braucht man einen Trauzeugen in New York? 💌

Teile den Artikel

New York ist für viele Paare die absolute Traumstadt, um in den Bund der Ehe einzugehen. Die gute Nachricht ist, dass es ziemlich einfach ist, in New York zu heiraten und die benötigten Dokumente sind schnell besorgt. Wenn man allerdings aus dem Ausland für diesen Anlass anreist, dann kann es etwas komplizierter beim Thema Trauzeuge werden. Vor allem, wenn man eine kleine Hochzeit nur zu zweit erleben möchte. Ihr habt Euch deshalb bestimmt die Frage gestellt:

Braucht man einen Trauzeugen in New York? Kurz und knapp: Ja.

In diesem Beitrag werden wir erläutern, warum man zwingend einen Trauzeugen im Staat New York braucht und welche Alternativen ihr habt, wenn ihr niemanden kennt, der für Euch als Trauzeuge einspringen kann.

Springt zu dem Abschnitt, der Euch am meisten interessiert: Warum braucht man einen Trauzeugen in New York?Welche Voraussetzungen muss ein Trauzeuge in New York erfüllen?Was sind die Pflichten eines Trauzeugen?Was passiert, wenn wir keinen Trauzeugen in New York haben?Was sollen wir machen, wenn wir niemanden kennen, der für uns als Trauzeuge eintreten kann?Trauzeugen FAQ

Warum braucht man einen Trauzeugen in New York?

Ohne mindestens einem Trauzeugen kann man sich in New York nicht das Ja-Wort geben. Das war schon immer so. Vor der Pandemie war es allerdings noch möglich, einfach eine Person auf der Straße zu fragen, ob er/sie als Trauzeuge kurz mit in die City Hall gehen kann. Dann ist man dort ohne Termin einmarschiert und hat geheiratet. Leider geht das nicht mehr.

Der gesamte Prozess rund um die Eheschließung wurde komplett überholt, was zur Folge hat, dass Spontan-Hochzeiten nicht mehr möglich sind. Das bedeutet, dass man einen Termin im Voraus festlegen und damit schon sämtliche Unterlagen einreichen muss. Inklusive dem Namen Eures Trauzeugen in New York.

Euren Trauzeugen müsst ihr also relativ frühzeitig bei der Hochzeitsplanung festlegen. Das erste Mal müssen die persönlichen Daten Eures Trauzeugen angegeben werden, wenn ihr Euren Hochzeitstermin bei der Stadt New York bucht. Hier dürft ihr auf keinen Fall den Fehler machen und irgendeinen Namen eintragen. Ihr müsst die Person registrieren, die Euch am Hochzeitstag begleiten wird, da der Trauzeuge sich vor Ort mehrfach ausweisen und Unterlagen unterschreiben muss. Und, das versteht sich von selbst, der Trauzeuge muss natürlich Zeuge der Trauung sein.

Welche Voraussetzungen muss ein Trauzeuge in New York erfüllen?

Falls ihr Euch fragt, ob Euer Trauzeuge jedermann sein kann, dann haben wir gute Nachrichten. Ja, es kann wirklich irgendjemand sein, solange diese Person über 18 Jahre ist. Es macht auch nichts, wenn Euer Trauzeuge aus einer anderen Stadt oder einem anderen Land kommt. Es spielt auch keine Rolle, ob die Person Englisch kann oder nicht. Solange Euer Trauzeuge sich ausweisen kann, z.B. mit einem Reisepass, ist alles gut!

Was sind die Pflichten eines Trauzeugen?

Euer Trauzeuge muss eigentlich nur ein paar Unterlagen unterschreiben und dabei immer den Ausweis vorzeigen. Er oder sie muss bei der Trauung nichts sagen und auch nicht die Ringe reichen. Muss nicht, kann aber! Wenn ihr das so arrangieren wollt, dass der Trauzeuge ein paar Worte spricht oder Euch die Ringe reicht, dann kann das in die Zeremonie eingearbeitet werden.

Was passiert, wenn wir keinen Trauzeugen in New York haben?

Wenn ihr an Eurem Hochzeitstag ohne mindestens einen Trauzeugen erscheint, dann werdet ihr nicht getraut. Das Standesamt macht da auch keine Ausnahmen und hat auch keine Wahl. Wer sich nicht an die Anforderungen der Stadt New York hält und mit mindestens einem Trauzeugen erscheint, der darf rechtlich nicht getraut werden.

Was sollen wir machen, wenn wir niemanden kennen, der für uns als Trauzeuge eintreten kann?

Keinen Trauzeugen zu haben soll Euch nicht davon abhalten, Eure Traumhochzeit in New York zu verwirklichen. Wenn ihr niemanden in New York kennt, dann sind wir für Euch da. Unser Team stellt gerne einen deutschsprachigen Trauzeugen in New York an Eurem Wunschtag zur Verfügung. Sogar kurzfristig.

Wir haben bereits einigen deutschen Paaren geholfen und es hat uns besonders gefreut, dass wir an den Hochzeiten teilhaben durften. Wenn ihr auch den Trauzeugen-Service ins Auge fasst, dann seht ihr weiter unten, wie ihr das Paket buchen könnt und was enthalten ist:

Bucht Euer Trauzeugen-Paket: Sobald ihr Euer gewünschtes Trauzeugen-Paket gebucht habt, melden wir uns bei Euch, um uns vorzustellen und die Details, wie den Hochzeitstag und Uhrzeiten, festzulegen. Wenn das dann alles besprochen ist, teilen wir Euch den Namen des deutschsprachigen Trauzeugen, inklusive allen weiteren benötigten persönlichen Angaben, mit. Etwa zwei bis drei Tage vor dem Hochzeitstag werden wir uns dann nochmals melden, um sicherzustellen, dass alles so bleibt (Tag und Uhrzeit), wie wir es ursprünglich vereinbart haben.

Hochzeitstag: Am Hochzeitstag treffen wir uns ca. 15 bis 30 Minuten vor Eurem Termin vor dem Standesamt für eine kurze Vorstellung. Unser Trauzeuge begleitet Euch dann zu den verschiedenen Beamten, um die benötigten Dokumente zu unterschreiben; natürlich ausgestattet mit Ausweis. Wenn dann die Zeremonie beginnt, werden wir mit Euch im Raum sein, um unserem Amt als Trauzeugen gerecht zu werden.

Nach der Trauung: Wenn ihr uns schlicht als Trauzeuge gebucht habt, dann werdet ihr nach der Zeremonie wieder in Zweisamkeit sein. Wenn ihr aber ein umfangreicheres Paket gebucht habt, dann geht es natürlich noch weiter. Zum Beispiel kann es sein, dass Euch unser Trauzeuge bei der Organisation weiterer Dokumente hilft oder ein paar Fotos von Euch macht. Wenn ihr nach einem Paket sucht, bei dem der gesamte Bürokram von uns für Euch erledigt wird, dann meldet Euch hier. Wir können alles für Euch verwirklichen!

Service FAQ – Trauzeuge in New York

Jemand Fremdes als mein Trauzeuge? Falls Euch der Gedanke an einen Trauzeugen in New York, den ihr nicht mal kennt, komisch vorkommt und ihr Euch Sorgen macht, dass das Kennenlernen und der Small Talk mit der Person den Fokus von Eurem besonderen Tag ablenkt, dann können wir das vollkommen nachvollziehen. Allerdings können wir Euch auch etwas Mut machen. Unser Team weiß, wie man den Tag so gestaltet, dass er weiterhin Euer Tag bleibt. Wir fragen Euch zum Beispiel, wo ihr Euch getroffen habt, was Euch dazu bewogen hat, in New York zu heiraten, was ihr noch so alles in der Stadt vorhabt, etc.. Oft führt dies zu einem spannenden Austausch und hilft Paaren dabei, sich an ihre romantische Vergangenheit zu erinnern, was natürlich besonders schön vor einer Trauung ist.

Müssen wir mit unserem Trauzeugen in Kontakt bleiben? Nein, es gibt keine Verpflichtung von Eurer Seite, mit unserem Trauzeugen in Kontakt zu bleiben, wenn ihr das nicht wollt. Alles, was ihr von unserem Trauzeugen braucht, ist seine/ihre Anwesenheit und ein paar Unterschriften am Hochzeitstag. Danach wird er/sie nicht mehr benötigt. Wenn ihr allerdings im Kontakt bleiben wollt, dann freuen wir uns natürlich weiterhin von Euch zu hören!

Wie ihr sehen könnt, ist der Trauzeuge einer der wichtigsten Organisationspunkte, wenn ihr in New York heiraten wollt. Falls ihr hier niemanden kennt, dann könnt ihr Euch stets auf uns verlassen. Dafür müsst ihr einfach nur den Tag und die Uhrzeit festlegen und unser Trauzeugen-Paket buchen. Wenn dann der große Tag da ist, sind wir vor Ort.

Falls ihr noch Fragen oder Zweifel habt, schreibt uns einfach eine Nachricht oder bucht eine persönliche Beratung mit uns. Wir haben bereits vielen Paaren auf dem Weg zum Ja-Wort im Big Apple begleitet und können es kaum erwarten, Teil Eurer Trauung zu sein.

newsletter_3

Bleib im Kontakt

Hol dir New York nach Hause in Dein Postfach

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar